Stenografenverein 1925 Treysa e. V. Aus- und Fortbildungsstätte für Tastschreiben | PC-Anwendungen | Büro- und Sekretariatstechnik | Stenografie || Museum historischer Schreibmaschinen || Fachbibliothek
Aus- und Fortbildungsstätte für Tastschreiben | PC-Anwendungen | Büro- und Sekretariatstechnik | Stenografie || Museum historischer Schreibmaschinen || Fachbibliothek

Stenoverein in neuen Räumen am Harthberg

Der Stenografenverein 1925 Treysa e. V. hat seit dem Jahresbeginn neue Vereinsräume im Gewerbepark Harthberg angemietet. Wie Klaus Bock und Siegfried Groß mitteilen, wird der Verein im Frühjahr in einem von zwei Räumen seinen Mitgliedern und der Öffentlichkeit sein Museum historischer Schreibmaschinen und Teile seiner Fachbibliothek vorstellen. Derzeit laufen noch die Renovierungsarbeiten.

In einem weiteren Raum werden das Vereinsarchiv sowie der größere Teil der Fachbibliothek untergebracht. Die ältesten der in- und ausländischen Fachzeitschriften und Bücher stammen aus dem 18. Jahrhundert. Die Bibliothek ist eine der größten in Deutschland und enthält zahlreiche Raritäten der verschiedensten Kurzschriftsysteme und verwandter Fachgebiete wie des Maschinenschreibens, der Text-, Daten- und Informationsverarbeitung sowie der Büro- und Sekretariatstechnik.

In diesem Gebäude im Gewerbepark Harthberg befinden sich seit 01.01.2022 die Vereinsräume. – Foto: S. Groß

Der Stenografenverein dankt der Stadt Schwalmstadt, die den Verein bei der Suche nach geeigneten Räumen unterstützt hat.

Infos zum Lehrgangsangebot gibt es auf dieser Website des Vereins. Vormerkungen und Anmeldungen können telefonisch unter 06691 9110137 oder 06691 23207 sowie per E-Mail an den Verein erfolgen.